Fristablauf für Veröffentlichungen

Frist zur Aufstellung und zur Feststellung des Jahresabschlusses einer GmbH

Die Fristen zur Aufstellung und zur Feststellung des Jahresabschlusses einer GmbH sind im GmbH-Gesetz geregelt und sind je nach Größe der Gesellschaft unterschiedlich. Aber alle müssen innerhalb von zwölf Monaten die Offenlegung zum elektronischen Bundesanzeiger durchführen. Das heißt, bei einem normalen Wirtschaftsjahr, das dem Kalenderjahr entspricht, muss spätestens zum 31.12. des Folgejahres die Offenlegung beim Bundesanzeiger erfolgen.


 


Als Geschäftsführer einer GmbH sind Sie für das Einhalten der Fristen verantwortlich. Wenden Sie sich bitte an Ihren steuerlichen Berater, um gemeinsam sicherzustellen, dass hier nichts versäumt wird.


 

Unternehmerin im Detail: Marianne Kleppeck

Unternehmerinnen.org, ist ein Onlineportal, welches Frauen im Business in der Öffentlichkeit sichtbarer macht und untereinander vernetzt!

Empfehlung

© Unternehmerinnen.org