Portrait von Ramona Packert

Reisen ist die große Leidenschaft von Ramona Packert. Von Kindesbeinen an. So war es nicht
weiter verwunderlich, dass sie sich einen Beruf in der Tourismusbranche suchte, wo sie seit 1991
tätig ist und sich permanent weiterbildete: Luftverkehrskauffrau (1997), Touristikfachwirtin (1999)
und Tourismusbetriebswirtin (2007). Viele Länder hat sie schon bereist und dabei viele schöne Orte
und interessante Menschen kennengelernt und tiefe Einblicke in fremde Kulturen bekommen.


Ramona Packert im Hafen von Sanary-sur-Mer

Organisiert hat die gebürtige Berlinerin ihre eigenen Reisen immer selbst. Dabei entdeckte sie
eine weitere Leidenschaft. Die für das Planen und Organisieren von Reisen. „Irgendwann begann ich
auch für die Familie, für Freunde und Bekannte Reisen zu organisieren“, berichtet sie. „Das machte
mir sehr viel Freude.“ Daraus formte sich allmählich eine Geschäftsidee und aus der Idee ein
aufstrebendes kleines Unternehmen.

Maßgeschneiderte Lösungen statt Massenware, Angebote, welche den ganz persönlichen Wünschen und
Bedürfnissen der Kunden entsprechen, liegen im Trend unserer Zeit. Einem Trend, dem das von Ramona
Packert Anfang 2014 gegründete Unternehmen „Convenienttravel“ vollauf  Rechnung trägt. Ganz
individuell und trotzdem ganz entspannt lässt „Convenienttravel“ seine Kunden reisen. Möglich wird
das durch das Knowhow der Reiseexpertin, ausführliche Beratungsgespräche mit den Kunden und
umfangreiche Recherchen.


Blick auf den Pazifik vom Highway No. 1 in Kalifornien

Bislang hatten Reisefreudige, die auf Individualität Wert legten, nur wenige Möglichkeiten. Ob
niedergelassenes Reisebüro oder Internetplattform, mehrheitlich werden dem Kunden Pauschalangebote
vermittelt, die sich lediglich in Preis und Leistung graduell unterscheiden.

Wie sich solcher Pauschaltourismus auswirkt, hat Ramona Packert mehrfach erlebt. „In Costa Rica
lernte ich Menschen kennen, die pauschal eine Rundreise gebucht hatten. Deswegen konnten sie nie
spontan länger an den Orten bleiben, die ihnen besonders gefallen hatten, oder auch nur mal einen
besonders schönen Sonnenuntergang am Strand genießen. Der Bus musste ja weiter… Die Touristen
nahmen es hin, waren aber nicht wirklich zufrieden, und ich fand es sehr schade. Denn, wenn man so
eine weite Reise macht und vielleicht nur einmal im Leben an einen wunderbaren Ort kommt, sollte
man doch Zeit haben, alles betrachten und genießen zu können. Ich konnte das, denn ich hatte meine
Reise selbst organisiert.“


Strand an der Côte d`Azur

Reisen, insbesondere Auslandsreisen, selbst zu organisieren stellt die meisten von uns
allerdings vor große Herausforderungen. Man kennt sich in der Fremde nicht aus, spricht vermutlich
die Landessprache nicht und kann sich nicht wirklich sicher sein, ob man am Ende tatsächlich dort
landet, wo man eigentlich gerne hin wollte. Das bedeutet Stress. Hinzu kommt der Faktor Zeit.
Reisen selbst zu organisieren, ist immer mit zeitlichem Aufwand verbunden. Zeit, die viele nicht
haben oder sich nicht nehmen möchten. Also sucht man Hilfe bei Experten. Das Zusammenstellen und
Organisieren von ganz individuellen Reisen für einzelne Kunden rechnet sich jedoch für die meisten
in der Reisebranche nicht.

Ramona Packert hat nun ein Konzept entwickelt, das allen Anforderungen gerecht wird. Es ruht auf
drei Säulen: Reiseberatung, Reiseplanung und Reiseorganisation – immer ganz genau an die Ansprüche,
Vorstellungen und, nicht zuletzt, an das finanzielle Budget des jeweiligen Kunden angepasst. Neben
Fern- und Städtereisen können Kunden individuelle Aktiv- und Entspannungsreisen, Hochzeitsreisen,
Tauchreisen und Berlin-Besuche  bei „Convenienttravel“ planen lassen. Immer wieder werden
neue spannende Reiseziele von der Reiseexpertin aufgespürt, und man holt die aktuellsten
Informationen zu Unterkünften, Ausflügen, Events, gastronomischen Angeboten, Flugverbindungen und
anderen wichtigen Details ein, damit die Reise problemlos ablaufen und zu einem ein echten Erlebnis
werden kann.


Evenos, ein Bergdorf nahe Sanary-sur-Mer /Frankreich

Diese Qualität und diesen komplexen persönlichen Service gibt es für Kunden selbstverständlich
nicht zum Nulltarif, und auch Ramona Packert und ihrem Team verlangt das Geschäftsmodell einiges
ab: Flexible Arbeitszeiten, angepasst an die jeweilige Auftragslage und die Zeitfenster der Kunden.
Die kommen inzwischen aus dem In- und Ausland und wissen die Leistungen von „Convenienttravel“ sehr
zu schätzen.

„Nichts im Leben ist selbstverständlich“, erklärt die Unternehmerin. „Meine Arbeit ist oft
anstrengend, allerdings ist mein Arbeitsalltag spannend und geprägt von kreativen Ideen und
wunderbaren Inspirationen. Und wenn meine Kunden glücklich und zufrieden von ihrer Reise
zurückkehren und alle Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen wurden, bin ich sehr glücklich.
Anderen kann ich darum nur raten: Wenn man die Möglichkeit hat, so wie ich sie hatte, die eigene
Passion zum Beruf zu machen, dann sollte man das unbedingt tun!“


Ostseestrand in Prerow, Darß-Zingst

Text: Unternehmerinnen.org
Bilder: Ramona Packert

Convenienttravel
Inh. Ramona Packert
Tel. 030 – 607 40 40
Mobil 0170 290 40 40
www.travel-organizer.com

Zur Visitenkarte auf "Unternehmerinnen stellen sich vor"

Unternehmerinnen.org, ist ein Onlineportal, welches Frauen im Business in der Öffentlichkeit sichtbarer macht und untereinander vernetzt!

Empfehlung

© Unternehmerinnen.org